Land Rover gestohlen …

8. Januar 2018

Letzte Woche wurde in Klosterneuburg bei Wien ein 109er, Ex-Feuerwehr BJ 1968, gestohlen. Kennzeichen wurden irgendwo bei Tulln gefunden … Diebstahl wahrscheinlich in der Nacht Mittwoch auf Donnerstag, i.e. 04.01.18 von 00:00 – 05:00. Gern freuen wir uns über Hinweise wo er ist …

Roter Landrover Serie II Station – Aufschrift „Ternitz“

optische Merkmale:

  • Suchscheinwerfer drauf (kann aber in der Zwischenzeit abmontiert sein)
  • Dachgalerie + Reservereifen
  • motorgetrieben Seilwinde

Fragen:

  1. Hat jemand das Auto in der Diebstahlsnacht oder danach gesehen (welche Richtung, wo, wann, …)?
  2. Wo und wann wurde es seither gesehen?
  3. Ist in den letzten Monaten eine Serie verunfallt, oder hatte einen Motorschaden?
Advertisements

Alles neu, macht der Mai …

18. April 2016

Irgendwas bleibt immer übrig – da machts Sinn sich von altem zu trennen. Wer Interesse an einem Bulkhead, Motor oder an der wundervollen Vorbaupumpe hat, bitte melden …

 

Vorbaupumpe Rosenbauer: https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/rosenbauer-vorbaupumpe-land-rover-feuerwehr-158114361/

Spritzwand: https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/spritzwand-land-rover-serie-3-158114810/

Motor: https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/motor-4-zylinder-land-rover-serie-158115274/

 

Yay, Typisierung & Pickerl !!!!1elf

9. September 2015

Woohooo, gestern vom Land Niederösterreich die Einzelgenehmigung erfolgreich umändern lassen – jetzt ist das rote Monster nicht mehr nur für Feuerwehr & Rotes Kreuz, sondern auch für Normalsterbliche. Der Weg nach Wr. Neudorf war mit der Schleppstange eine  kleine Odyssee, aber hat alles geklappt. Leichter ist er auch geworden, der Brückenwaage beim Altstoffverwerter im IZ NÖ Süd sei Dank 🙂

Heute dann wieder zu den gelben Engeln getuckert, prompt einen ad-hoc Termin bekommen und die Bestätigung: nach §57 Abs. 4 keine schweren Mängel!!!! 😀

Damit ist ziemlich genau 3,5 Jahre nach Beginn dieses Projektes alles fertig. Morgen noch anmelden gehen, ich freu mich. Dank an alle die mitgeholfen haben, direkt als auch indirekt, ihr wissts wer ihr seits!

Tag 52: Black Mast down!

9. September 2015

Nach dem ersten Pickerlversuch mit zwei schweren Mängeln nochmal zurück an die Werkbank. Lenkung hatte zuviel Spiel, und die Bremse rechts vorne war zu schüchtern und hat nur verzögert gebremst. Lenkung war schnell gefixt, die Steering Relay Flange Plate hatte gefehlt. Mit 4 Schrauben montiert, fertig. Bremsen waren super eingestellt, die wollten denk ich nur eingefahren werden.

Für die Typisierung hab ich auch den Lichtmasten abmontiert. War leider nicht reversibel abzumontieren, drum die harte Art. Hatte aber nicht vor einen Scheinwerfer zu montieren, und die Originalität ist für mich zweitrangig – Pumpe ist eh schon weg. War dann doch massiver als gedacht.

Fertig!

9. August 2015

Finaler Check ist komplett, Auto ist aus der Werkstatt zurück. Hat unter anderem neue Stoßdämpfer vorne bekommen, Radnaben, neue Pumpe für die Scheibenwaschflüssigkeit und überarbeitete Bremsen.

Soweit so gut – in 2 Wochen ist Pickerltermin und Anfang September dann die Überprüfung beim Land NÖ. Ich bin gespannt.

Tag 51: WTF, ollawei net fertig???

28. Juni 2015

I know, I know … fast fertig ist halt nicht fertig fertig. Heut die Stoßstange montiert & Strom vorne angefangen. Die Verbinder von Firma X sind natürlich ein Dreck, und wir haben 1h verloren weil die Hupe wegen Kontaktschwierigkeiten nicht ging (dabei war sie doch „tested“!?!?).

Dafür springt er jetzt auch wieder an, nachdem der Professor per Ferndiagnose gemeint hat: „Das mit dem Strom weg nach dem Waschen ist ganz normal, wenn man zuviel Wasser nimmt dann laufen die Ampereschweinchen davon, die mögen das nicht.“ Hab ich schon erwähnt das ich Strom nicht mag? Eh klar, war das Massekabel. Und wo sind jetzt diese Ampereschweine?

Tag 50: Noch immer Ende in Sicht

11. November 2014

Wieder bisserl was gebastelt, noch immer ist das Ende in Sicht, aber noch nicht ganz erreicht. Die Abstandhalter für die Rückbank habens allerdings nicht ganz geschafft, müssten aber eh gekürzt werden weil die Rückbank noch im Feuerwehr Einsatzmodus mit fast senkrechter Rückenlehne war.

Garage ist jetzt winterfest gemacht, und im Innenraum ist jetzt mit der Rückbank auch alles drin & dran. Lichter vorne fehlen noch, sowie die Stoßstange.

 

Tag 49: NiRo all the things!

3. August 2014

Heute angefangen den prozentuellen Anteil an NiRo zu erhöhen – Bodenplatten eingeschraubt, Türfänger montiert und die Halterung vom Suchscheinwerfer angeschraubt. Letzteres war besonders mühsam, da die Stellen entweder extrem schlecht zugänglich waren, oder die Beifahrertür kolossal im Weg war. Fußräume sind damit bis aufs einkleben der Abdeckungen fertig. Und all das kurz vorm quasi-weltuntergang – Hagel, Blitze und starker Regen, sehr spektakulär.

 

Tag 48: Fast ein Auto

1. August 2014

Zusammen mit Christian den rechten Kotflügel & die Türen sowie die Hecktür eingebaut. Schaut mittlerweile fast wieder aus wie ein Auto! 🙂

Ein paar Kleinigkeiten fehlen noch an der Karosserie, aber der Großteil der Teile ist eingebaut und das Lager lichtet sich. Heut sind dann auch noch die fehlenden NiRo Schrauben und Beilagscheiben gekommen, leider ist der Urlaub aber auch schon fast wieder zu Ende …

 

Tag 47: Endspurt

29. Juli 2014

Sitzbox ist verschraubt, Bodenplatten und die Sitzpölster vorne sind eingebaut. Das Feuerstein-feeling fehlt zwar jetzt, dafür ziehts jetzt ein bisserl weniger in der Bewegung. Endspurt! Das Ende ist in Sicht.

Wenn die nächsten Tage weiter so gut laufen werd ich mal vorsichtig einen Pickerltermin bei den gelben Engeln ausmachen 😀 … Hinten fehlen noch Rückbank und Bodenblech, ansonsten nur noch die Stoßstange & die Kotflügel vorne, sowie die Türen.